Live-Stream

    Live StreamAls Live Stream wird die Übertragung eines Events per Video über Internet bezeichnet, parallel zu dem Stattfinden des Events. Streaming steht hier für die stückweise Übermittlung des Inhalts, statt diesen in einem abgeschlossenen Paket zu erhalten. An dieser Stelle kann man das Fernsehen im Vergleich zum Sehen einer DVD heranziehen. Wobei das Live Streaming mit der Liveübertragung einer Fernsehsendung zur vergleichen ist.

    So unterscheidet sich Live Streaming auch vom Video on Demand Stream (VoD). Beim letzteren muss das Video im Vorhinein aufgezeichnet worden sein, um es übertragen zu können. Diese Videos werden den Nutzern klassischer Weise auf einer VoD Plattform zur Verfügung gestellt. Beliebt ist dieses Verfahren für verpasste Beiträge im TV geworden. So bieten Sendeanstalten eine Plattform an (bspw. ARD Mediathek), auf der Filme oder Serien nachträglich abgerufen werden können. Wenn auch meist nur für einen geringen Zeitraum (bspw. eine Woche: Arte +7). Dieses Angebot wird als Internet TV bezeichnet. Die bekannteste VoD Plattform ist YouTube, hier kann der Nutzer von anderen Nutzern bereitgestellte Flash-Filme streamen.

    Die Qualität des Live Streams

    Die Qualität des Livestreams kann stark variieren. Oft hängt das zusammen mit der Qualität der produzierten Quelle oder mit der Bandbreite, welche die betreffende Website zur Verfügung stellt. In der Regel bieten kostenpflichtige Quellen die bessere Qualität. Das liegt zum einen daran, dass zahlende Nutzer keine schlecht produzierten Quellen tolerieren, zum anderen wissen die Betreiber um die Anzahl ihrer Nutzer und können die benötigte Bandbreite anbieten.

    Möglichkeiten für einen Live Stream

    Es gibt zwei Möglichkeiten, um einen Live Stream zu nutzen. Bei einem ist der Stream nur auf der Website des betreffenden Anbieters zu laden, zum Beispiel auf einem internen Player; so häufig verwand von Privatfernsehsendern wie RTL. Den RTL Live Stream kann man ausschließlich auf der Website abrufen, um dort ausgesuchte Liveübertragungen zu sehen. Sendungen mit Live-Charakter wie Sportereignisse sind besonders frequentiert. So erfreuen sich zu betreffenden Events Angebote wie Live Stream Fussball hoher Popularität.
    Theoretisch ist es aber auch möglich Zugang über einen externen Windows Media Player zu bekommen.

    Live Streams aber nur Legal

    Live TV wird auch illegal über Streams gesendet, vor allem bei Pay-per-View-Angeboten. Hier ist die Qualität besonders schwankend. Der Nutzer hat schließlich kein einklagbares Recht auf gute Qualität, daher wird auch schon mal der Fernsehbildschirm mit einer Livecam abgefilmt und übertragen.
    Beim legalen TV Live Stream werden von den Websites meist strikte Restriktionen gesetzt. So ist es üblich nur die Nutzer zugreifen zu lassen, die auch im Sendegebiet (Ursprungsland) des klassischen Fernsehsenders liegen. Dieses Vorgehen ist natürlich nicht beliebt bei Internetnutzern, die glauben internationale Grenzen sollten keine Auswirkungen auf das Informationsangebot im Internet haben.